Aktueller Hinweis:

Liebe Gäste,

leider konnten wir pandemiebedingt nicht zum regulären Termin am 26. März 2021 in die Saison starten. Es steht fest, dass die Öffnung nicht vor dem 19. April 2021 erfolgen darf. Sehr wahrscheinlich wird sich die Öffnung noch weiter verzögern.

Leider kursieren in der Öffentlichkeit Falschinformationen. In den Medien (Fernsehen; Zeitungen) wird die Rechtslage teils falsch dargestellt. Es wird übersehen, dass die Bundesländer unterschiedliche Regelungen getroffen haben. So wird fälschlich der Eindruck erweckt, in Baden-Württemberg seien Dauercampern mit Zweitwohnsitz auf dem Campingplatz Übernachtungen „in der Regel“ erlaubt.

Faktisch verhält es sich genau umgekehrt:

Das Offenhalten von Beherbergungsbetrieben (hierunter fallen auch Campingplätze) ist gem. § 13 Abs. 1 Ziff. 5 Corona-VO Baden-Württb. untersagt. Touristische Übernachtungen sind untersagt. Dies gilt auch, wenn auf dem Campingplatz ein Zweitwohnsitz besteht und entsprechend Steuer und Kurtaxe bezahlt wird.

Ausnahmsweise erlaubt sind

  • notwendige geschäftliche oder dienstliche Übernachtungen
  • Übernachtungen in besonderen Härtefällen: Krankenhausbesuche naher Angehöriger, Teilnahme an Beerdigungen, Ausübung des Umgangsrechts bzgl. minderjähriger Kinder. Voraussetzung ist jeweils, dass eine Übernachtung vor Ort wegen entsprechender Entfernung zum Wohnort erforderlich ist, An- und Abreise am Tag des Ereignisses also nicht möglich sind.
  • Übernachtungen von Campern mit Erstwohnsitz auf dem Campingplatz (hierbei handelt es sich NICHT um touristische Übernachtungen)

Zusammengefasst:
Von den sehr eng gefassten oben dargestellten Ausnahmen abgesehen sind derzeit touristische Übernachtungen auf Campingplätzen wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt.

Wir bedauern sehr, dass Sie, liebe Dauercamper, in den Medien/sozialen Medien teilweise unklar und falsch informiert werden.

Es besteht leider kein Interpretationsspielraum, so dass wir Sie leider derzeit nicht als Gäste begrüßen dürfen. Wir bedauern dies sehr!

Über unsere Interessenverbände setzen wir uns dafür ein, dass Camping, insbesondere Dauercamping, nun umgehend wieder erlaubt wird. Keine andere Urlaubsform bietet eine vergleichbar hohe Sicherheit gegen Infektionsgefahren – dem sollte durch differenzierte Regelungen Rechnung getragen werden!

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuelle Entwicklung!

@

Urlaub, Freizeit & Camping
direkt am Bodensee

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Informationen zum Urheberrecht
Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie angegeben ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität zur Verfügung gestellt.
Wenn nicht ausdrücklich anderweitig in dieser Publikation zu verstehen gegeben, und zwar in Zusammenhang mit einem bestimmten Ausschnitt, einer Datei, oder einem Dokument, ist jedermann dazu berechtigt, dieses Dokument anzusehen, zu kopieren, zu drucken und zu verteilen, unter den folgenden Bedingungen:
Das Dokument darf nur für nichtkommerzielle Informationszwecke genutzt werden. Jede Kopie dieses Dokuments oder eines Teils davon muss diese urheberrechtliche Erklärung und das urheberrechtliche Schutzzeichen des Betreibers enthalten. Das Dokument, jede Kopie des Dokuments oder eines Teils davon dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung des Betreibers verändert werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Genehmigung jederzeit zu widerrufen, und jede Nutzung muss sofort eingestellt werden, sobald eine schriftliche Bekanntmachung seitens des Betreibers veröffentlicht wird.

2. Vertragliche Zusicherungen und Verzichterklärungen
Die Website steht Ihnen – soweit nicht anders vereinbart – kostenlos zur Verfügung. Die Betreiber übernehmen keinerlei Gewähr für Richtigkeit der enthaltenen Informationen, Verfügbarkeit der Dienste, Verlust von abgespeicherten Daten oder Nutzbarkeit für irgendeinen bestimmten Zweck.
Die Betreiber haften auch nicht für Folgeschäden, die auf einer Nutzung des Angebotes beruhen.
Soweit ein Haftungsausschluss nicht in Betracht kommt, haften die Betreiber lediglich für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer und werden auf diesen Seiten ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt.
Diese Publikation könnte technische oder andere Ungenauigkeiten enthalten oder Schreib-/Tippfehler. Von Zeit zu Zeit werden der vorliegenden Information Änderungen hinzugefügt; diese Änderungen werden in neuen Ausgaben der Publikation eingefügt. Der Betreiber kann jederzeit Verbesserungen und/oder Veränderungen an den Angeboten vornehmen, die in dieser Publikation beschrieben werden.

3. Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy)
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten genutzt wird, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme unseres Dienstes ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Weitere wichtige Informationen zum Thema Datenschutz finden sich in unserer Erklärung zum Datenschutz.

4. Hinweis gemäß Teledienstgesetz
Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Web-Seite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links verlinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Web-Seite in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

Rechtswirksamkeit
Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf die Webseite Campingplatz Gohren.
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.